Aktuelles > Appell von 10 Europäischen Bewegungen in „Die Presse“

Artikel Details:

Appell von 10 Europäischen Bewegungen in „Die Presse“

Die Covid-19-Krise ist ein Lackmustext für die Europäische Union. Nur gemeinsam werden die Europäer die Krise überstehen. Zur Rolle und den Aufgaben der EU  im Kampf gegen das Coronavirus haben die Präsidenten von 10 Europäischen Bewegungen – von A wie Austria über Deutschland, Italien und Spanien bis Z wie Zypern – einen gemeinsamen Appell verfasst. Eine Kurzversion hat die Tageszeitung „Die Presse“ auf ihrer Debattenseite gebracht.

„Als EuropäerInnen fordern wir die EU-Institutionen und die Mitgliedstaaten auf, eine stärkere gemeinsame Antwort auf die Krise zu finden“, heißt es in dem Statement, das für die EBÖ Präsident Christoph Leitl unterzeichnet hat.

Der Gastkommentar in der „Presse“ zum Nachlesen: https://www.diepresse.com/5799734/nicht-die-zeit-fur-schuldzuweisungen

Zudem wurde der Appell in der französischen Zeitung „La Croix“ sowie in der italienischen „La Stampa“ publiziert.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen