Aktuelles > ÖGfE Policy Brief | „Ein Europa der Nationen und Vaterländer? Mögliche Konsequenzen und offene Fragen“

Artikel Details:

ÖGfE Policy Brief | „Ein Europa der Nationen und Vaterländer? Mögliche Konsequenzen und offene Fragen“

Euroskeptische Parteien haben ihre Strategie seit dem Brexit-Referendum geändert. Sie sprechen im Zuge des Wahlkampfs zum Europäischen Parlament nur noch selten offen von einem Austritt ihrer Länder aus der EU, sondern vielmehr von einem Umbau der EU von innen und propagieren ein Europa der Nationen oder Vaterländer. Der vorliegende Policy Brief der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik (ÖGfE) „Ein Europa der Nationen und Vaterländer? Mögliche Konsequenzen und offene Fragen“ von Markus Pausch analysiert dieses Konzept und zeigt offene Fragen sowie mögliche Konsequenzen einer Renationalisierung auf.

PDF als Download

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen