Aktuelles > EBÖ | Festveranstaltung zum EUROPATAG

Artikel Details:

EBÖ | Festveranstaltung zum EUROPATAG

#ZukunftEU:  Wohin steuert Europa? Wo steht Österreich?

Mit der Schuman-Erklärung am 9. Mai 1950 beginnt die Geschichte der Europäischen Union.  Deshalb feiern wir jedes Jahr den „Europatag“. Angesichts der Krisen, vor denen die EU derzeit steht, und des Zulaufs EU-feindlicher Strömungen sind die Fragen „Warum Europa?“ und „Wenn ja, welches Europa?“ so brennend wie selten zuvor. In ihrem Weißbuch „Zukunft der EU“ stellt die EU-Kommission mögliche Zukunftsoptionen zur Diskussion.

Mit welchem Szenario kann die EU ihren Herausforderungen gerecht werden? Wirtschaftlich und sozial? Außen- und sicherheitspolitisch? Um das Vertrauen der BürgerInnen zurückzugewinnen? Und wie muss sich Österreich positionieren? Dazu diskutieren VertreterInnen aus Politik, Medien und Bürgerbewegungen.

 

18.00  Begrüßung: Georg Pfeifer, Leiter des Informationsbüros des Europäischen Parlaments in Österreich

 18.05  Impuls zum Weißbuch „Zukunft der EU“: Prof. Rainer Münz, Berater von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker

 18.15-19.30    Podiumsdiskussion gemeinsam mit:

Bundesminister Jörg Leichtfried, Präsident Europäische Bewegung Österreich
Ulrike Lunacek, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments
Franz Fischler, EU-Kommissar a.D., Präsident Europäisches Forum Alpbach
Cathrin Kahlweit, Österreich-Korrespondentin Süddeutsche Zeitung
Nini Tsiklauri, Pulse of Europe Wien

Moderation: Thomas Mayer, EU-Korrespondent „Der Standard“

Ort:   Haus der Europäischen Union, Wipplingerstraße 35, 1010 Wien
Datum:   Dienstag, 9. Mai 2017, 18:00 – 19:30 Uhr

Anmeldung erforderlich bis 5. Mai 2017 unter office@eb-austria.eu oder www.eventbrite.de

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen